CBD bei Kopfschmerzen und Migräne

Hin und wieder mal Kopfschmerzen, das kennt jeder. Kopfschmerzen sind weit verbreitet und können aus unterschiedlichen Gründen auftreten. Ob durch Wetterverändrungen, Stress oder Verspannungen, all das können Auslöser sein. Treten Kopfschmerzen regelmäßig und besonders stark auf, handelt es sich in den meisten Fällen um Migräne. Eine Migräne kann starken Einfluss auf den Alltag der Betroffenen haben. Oftmals reichen Geräusche oder Licht aus, um die Symptome zu verstärken. Betroffene leiden häufig mehrere Stunden bis Tage unter der Art Schmerzen. Somit ist Migräne eine Erkrankung, die das Leben der Betroffenen stark einschränken kann.

Es gibt Medikamente, die die Symptome lindern können, jedoch oftmals verbunden mit starken Nebenwirkungen. Betroffene mit einer besonders starken Form von Migräne verspüren eher selten eine Linderung. CBD-Öl stellt eine gute Alternative zu herkömmlichen Medikamenten dar. Es soll nicht nur schmerzlindernd sein, sondern auch vorbeugend wirken. Die Forschung zu CBD als Medikation gegen Migräne ist noch recht jung, was der strikten Regulierung von Cannabis geschuldet ist, jedoch legen Studien bereits nahe, dass CBD bei Formen von chronischen Schmerzen, wozu Migräne zählt, helfen kann. Die Wirksamkeit von CBD rückt in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus.

Erfahrungsberichten nach wirkt sich CBD-Öl schmerzlindernd und beruhigend aus. Vielfach zu lesen ist auch, dass Migräne-Patienten CBD-Öl bereits vorbeugend einnehmen, so soll es gelingen die Intensität der Schmerzen positiv zu beeinflussen.

CBD gibt es in verschiedenen Darreichungsformen. Häufig bei Migräne angewendet werden CBD-Öle oder Liquide. Das Öl bietet den Vorteil, dass sich die Dosierung leicht anpassen lässt. Es gibt jedoch keine Dosierungsempfehlung, die richtige Dosierung müssen Anwender für sich selbst herausfinden.

Migräne ist nicht heilbar, so suchen Betroffene oftmals jahrelang nach einem für sie passenden Medikament. CBD gilt als frei von starken Nebenwirkungen und löst im Gegenteil zu anderen starken Medikamenten keine Abhängigkeit aus. Bei einer Überdosierung kann allerdings eine leichte Schläfrigkeit auftreten, in diesem Fall ist die Dosierung zu reduzieren.

CBD als natürliches Heilmittel bietet Betroffenen somit eine gute Option zur Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne.

Empfohlene Produkte zu diesem Artikel

129,99 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

69,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

29,99 69,99 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

59,99 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

59,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

29,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand